Mehr Infos für und über Juden in der Schweiz

Mit einem neuen Webauftritt will der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) Vernetzung und Kommunikation verbessern. Die von der Zürcher Medienagentur update AG realisierte Site bietet darüber hinaus viel Information über die jüdische Gemeinschaft in der Schweiz.

«Am gesellschaftlichen Diskurs teilnehmen, den Dialog fördern und das Verbindende betonen», das sind die Ziele des SIG, die mit dem Ende Oktober aufgeschalteten Webauftritt unter neuer Adresse erreicht werden sollen. Entsprechend präsentiert sich die Site als umfassendes Lexikon des jüdischen Glaubens und Lebens in der Schweiz.

Politische Stellungnahmen und Reden der SIG Exponenten erklären den Standpunkt des Verbandes zu aktuellen Themen. Zudem wird mit zahllosen Factsheets über Riten, Festtage, Vorschriften, Aktivitäten, Anliegen und Organisation der Glaubensgemeinschaft informiert. Zahlreiche Adressen von jüdischen Institutionen, koscheren Hotels und Restaurants sowie eine umfassende Bibliografie und ein «Datumsrechner» für die Umrechnung des jüdischen in den gregorianischen Kalender runden das Online-Angebot ab.

Die neue Website soll aber auch die Vernetzung und Kommunikation der jüdischen Organisationen in der Schweiz optimieren. Bis Jahresende wird dafür ein Intranet für die Verbandsorgane mit umfassender Dokumentenverwaltung sowie Terminkalender für unterschiedliche Berechtigungsgruppen aufgeschaltet.

Konzipiert und realisiert wurde die neu gestaltete SIG-Website durch die Zürcher Internet- und Medienagentur update AG auf Basis des beliebten Open-Source-CMS «webEdition». Wichtiger Teil des Redesign war ein Neuentwurf des angejahrten SIG-Logos und somit des Corporate Designs des Verbands. In der Folge wurden auch alle Briefschaften des SIG neu entworfen und produziert.

www.swissjews.ch


Kompetenzen

CMS Intranet


Kunde

SIG