Neues Kleid und neue Technik fürs Newsportal der Fondsbranche

Heller, freundlicher und übersichtlicher präsentiert sich das Online-Magazin fondstrends.ch nach einem Redesign durch die Zürcher Internet- und Medienagentur update AG. Mit einem Wechsel des Content Menagement Systems hat sich auch technisch viel verändert.

Seit Anfang 2007 informiert fondstrends.ch über Neuigkeiten im Bereich der Fondsanlagen. Das Newsportal veröffentlichte seither über 3000 Nachrichten, Hintergrundinformationen und Marktkommentare rund um Anlagefonds, die in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb zugelassen sind. Nach einem kompletten Redesign durch update AG, welche bereits den Startauftritt programmierte, ist es für Anleger und Anlegerinnen nun noch leichter, up to date zu bleiben und die richtigen Anlageentscheide zu fällen.

Das neue Kleid von fondstrends.ch ist nicht nur heller und freundlicher, sondern auch übersichtlicher. Dank konsequenter Kategorisierung aller Meldungen sowie der Anzeige von Kontextmeldungen aus dem Archiv zu allen News, findet man im Nu alles Wissenswerte zur Schweizer Fondsbrache im Allgemeinen und einzelnen Anlagevehikeln im Besonderen. So werden etwa in der Rubrik «ETF» nicht nur News zu börsengehandelten Fonds gesammelt, sondern auch die aktuellen Kurse gelistet.

typo3 statt webEdition

Nicht nur beim Design, auch bei der Technik des News-Portals blieb kein Stein auf dem anderen. Nachdem fondstrends.ch bislang mit dem Content Management System (CMS) webEdition verwaltet wurde, kommt neu das beliebte CMS typo3 zum Einsatz. Da beide Open-Source-Projekte mit völlig unterschiedlichen Datenmodellen arbeiten, war die automatisierte Übernahme der Inhalte eine grosse Herausforderung für das update-Technikteam.

www.fondstrends.ch


Kompetenzen

Inhalt


Kunde

Publicontext