Neustart des Newsportals «1815.ch/Walliserbote»

Zum 200-Jahr-Jubiläum ihres Heimatkantons gönnt die Walliser Mengis Druck und Verlag AG, Herausgeberin des «Walliser Bote», der «RhoneZeitung» und «1815.ch», sich und der Leserschaft ein neues Newsportal. «1815.ch» vereinigt alle Publikationen des Verlags in einem System und (responsivem) Design – und führt eine Bezahlschranke für Teile des redaktionellen Inhalts ein. Realisiert wurde der moderne Auftritt durch die Medien- und Internetagentur update AG.

Das neue Newsportal «1815.ch» überrascht seine Lesegemeinde nicht nur durch sein modernes, frisches Design, dass dank responsivem Design auf allen Geräten vom Smartphone bis zum TV optimal skaliert. Auch inhaltlich hat der neue Auftritt des Oberwalliser Leitmediums stark zugelegt. Die Online-Redaktion hat mit dem Start des neuen Systems ihre Newsfrequenz erhöht und allmorgendlich werden noch mehr Artikel des «Walliser Bote» automatisch aus dem Redaktionssystem importiert.

Letztere sind allerdings mehrheitlich nur noch für registrierte Abonnenten zugänglich. Die Registration mit bestehender Abonummer oder nach vorgängigem Online-Kauf eines Abos (1 Tag bis 2 Jahre) ist jedoch innert Minuten möglich. Die beliebten Ressorts «Baby-Galerie» und «Trauernachrichten», neue multimediale Inhalte, aktuelle Umfragen und Artikel-Kommentarfunktionen sind jedoch nach wie vor frei verfügbar.

Einbindung in Verlags- und Redaktionsprozesse

Der neue Auftritt, der durch die Zürcher Medien- und Internetagentur update AG geplant und umgesetzt wurde, bietet jedoch nicht nur der Lesegemeinde neuen Nutzen, sondern integriert das Online-Portal auch tief in die Workflows und Prozesse der Mengis Druck und Verlag AG. Nebst Anbindung ans «Walliser Bote»-Redaktionssystem bietet es auch Online-Schnittstellen aufs Abo- und Anzeigesystem sowie verschiedene massgeschneiderte Backend-Ansichten für die unterschiedlichen Nutzergruppen.

Als technischer Unterbau des neuen Systems kommt das CMS-Framework «Processwire» zum Einsatz. Die Banner-Einblendungen werden über das Open Source-Tool «Revive» verwaltet.


Kompetenzen

Medien-Portal CMS Responsive Design


Kunde

Mengis Druck und Verlag AG